Shotokan Karate Club Lustenau

Bewerbe

Shotokan Europameisterschaft in Porto: Sterne über portugiesischen Tatamis

Shotokan Europameisterschaft in Porto: Sterne über portugiesischen TatamisShotokan Europameisterschaft in Porto: Sterne über portugiesischen Tatamis

Nach den guten Ergebnissen sowie der Bronzemedaille bei der Stilrichtungs-WM in Treviso wollten wir uns bei der Shotokan Europameisterschaft in Portugal steigern und endlich das Team Finale erreichen. So früh im Text möchte ich noch keine Spoiler platzieren, aber bereits die Vorbereitung war diesmal etwas, naja, "irregulär": Wegen zweier Verletzungen (am Fuß und am Handgelenk) konnte ich ausgerechnet im letzten Monat vor dem Wettkampf für gut zwei Wochen nicht richtig trainieren. Das machte sich leider klar bemerkbar, körperlich fehlte diesmal klar der letzte Schliff (oder sogar der vorletzte). Also blieb nur der Versuch, das Körperliche möglichst mit starkem Kampfgeist zu kompensieren. Im Einzelbewerb ging das ein Stück weit sogar recht gut. Nach drei Siegen über Italien, Schweden und Deutschland, konnte ich die Medaille schon fast riechen, verlor dann aber doch im Viertelfinale gegen England (ja, derselbe vom letzten Mal! No, I was NOT amused.): 5. Platz.

Weiterlesen: Shotokan Europameisterschaft in Porto: Sterne über portugiesischen Tatamis

Chlausturnier in Mörschwil / St. Gallen

Chlausturnier in Mörschwil / St. Gallen

 Im Morgengrauen des 26.11.2017 fuhren wir, Alexandra, Hamsat, Sara, Imani und Aylin in die Schweiz mit dem Ziel das 8. Chlausturnier in Mörschwil / St. Gallen.

Unsere zwei „großen Damen“ Alexandra und Aylin taten als Kampfrichterin ihren Dienst wobei sich Aylin gleich doppelt engagierte und auch als Sportlerin auf dem Turnier startete.

Der Vormittag begann, wie üblich, mit den Kata Bewerben, welche wir sehr gut abschlossen.

Sara, Hamsat und Aylin wurden erst in ihrer Kategorie.

Weiterlesen: Chlausturnier in Mörschwil / St. Gallen

ASKÖ Bundesmeisterschaft 2017

ASKÖ Bundesmeisterschaft 2017

„Ihr seid also die Lustenauer, eure größten Konkurrenten sind schon da...“ mit diesen Worten begrüßte uns die Rezeptionistin des Lukashansel Hotels in Bruck an der Großglocknerstraße (Salzburg) nach unserer 4-stündigen Fahrt.
In einem gut versteckten Speisesaal sahen wir sie dann, diese Konkurrenten, nagend an Schweinekeulen und Kartoffelbrei in den Mundwinkeln. Auf Zehenspitzen und hoffentlich ohne bemerkt zu werden begaben wir uns in die angrenzende Stube an einen sauber gedeckten Tisch und bestellten buntgemischten Salat mit Hendlfilet.

Weiterlesen: ASKÖ Bundesmeisterschaft 2017

WSKA 2017 in Treviso

WSKA 2017 in Treviso

Kanäle, Gondeln, Brücken, Tauben und schmerzende Füße nach dem Hadsch durch die engen Gassen: Das ist Venedig. Die mehr oder weniger angrenzende Stadt Treviso gilt in Insiderkreisen als das sogenannte "kleine Venedig" - weniger Kanäle, kürzere Brücken, kleinere  Tauben. Ende September schmerzten die Füße hier nicht wegen der Hadscherei, sondern eher wegen der Beintechniken, die hier in alle Himmelsrichtungen ausgeteilt wurden. Nämlich bei der diesjährigen Austragung der WSKA. 1000 Sportler aus 30 Nationen gingen hier an den Start. Dank der großartigen Unterstützung des Autohaus Pirker, setzte ich mich also gemütlich und top-motiviert in den Karate-Polo und düste zu meinen spanischen Teamkollegen zur Shotokan WM.

Weiterlesen: WSKA 2017 in Treviso

Der Shotokan Karate Club Lustenau stellt sieben Landesmeister! Landesmeisterschaft in Thüringen

Der Shotokan Karate Club Lustenau stellt sieben Landesmeister!

Ganze sieben Landesmeistertitel konnten wir bei der diesjährigen Landesmeisterschaft am 14.10.2017 in Thüringen erringen. Die 41. Vorarlberger Landesmeisterschaft wurde vom Karateclub Blumenegg ausgerichtet welcher heuer sein 30 jähriges Bestehen feiert. Um den Titel kämpften dieses Jahr über 120 Teilnehmer aus 9 Vereinen, in 42 verschiedenen Kategorien.

Hamsat Israilov hat seine beiden Titel vom Vorjahr erfolgreich verteidigt und das obwohl er heuer in der nächst höheren Gewichtsklasse kämpfte. Sara Skrijelj hat sich zum Kata - Titel aus dem Vorjahr auch noch ganz souverän den Kumite-Titel geholt. Auch Yannick konnte seinen zweiten Platz vom Vorjahr verteidigen. Relativ knapp musste er sich im Kumite leider seinem Kollegen aus dem Leistungszentrum geschlagen geben. Dafür gab es für ihn dieses Jahr zusätzlich noch die Silberne in der Kata-Disziplin. 

Weiterlesen: Der Shotokan Karate Club Lustenau stellt sieben Landesmeister! Landesmeisterschaft in Thüringen