Shotokan Karate Club Lustenau

Bewerbe

WSKA 2017 in Treviso

WSKA 2017 in Treviso

Kanäle, Gondeln, Brücken, Tauben und schmerzende Füße nach dem Hadsch durch die engen Gassen: Das ist Venedig. Die mehr oder weniger angrenzende Stadt Treviso gilt in Insiderkreisen als das sogenannte "kleine Venedig" - weniger Kanäle, kürzere Brücken, kleinere  Tauben. Ende September schmerzten die Füße hier nicht wegen der Hadscherei, sondern eher wegen der Beintechniken, die hier in alle Himmelsrichtungen ausgeteilt wurden. Nämlich bei der diesjährigen Austragung der WSKA. 1000 Sportler aus 30 Nationen gingen hier an den Start. Dank der großartigen Unterstützung des Autohaus Pirker, setzte ich mich also gemütlich und top-motiviert in den Karate-Polo und düste zu meinen spanischen Teamkollegen zur Shotokan WM.

Weiterlesen: WSKA 2017 in Treviso

Der Shotokan Karate Club Lustenau stellt sieben Landesmeister! Landesmeisterschaft in Thüringen

Der Shotokan Karate Club Lustenau stellt sieben Landesmeister!

Ganze sieben Landesmeistertitel konnten wir bei der diesjährigen Landesmeisterschaft am 14.10.2017 in Thüringen erringen. Die 41. Vorarlberger Landesmeisterschaft wurde vom Karateclub Blumenegg ausgerichtet welcher heuer sein 30 jähriges Bestehen feiert. Um den Titel kämpften dieses Jahr über 120 Teilnehmer aus 9 Vereinen, in 42 verschiedenen Kategorien.

Hamsat Israilov hat seine beiden Titel vom Vorjahr erfolgreich verteidigt und das obwohl er heuer in der nächst höheren Gewichtsklasse kämpfte. Sara Skrijelj hat sich zum Kata - Titel aus dem Vorjahr auch noch ganz souverän den Kumite-Titel geholt. Auch Yannick konnte seinen zweiten Platz vom Vorjahr verteidigen. Relativ knapp musste er sich im Kumite leider seinem Kollegen aus dem Leistungszentrum geschlagen geben. Dafür gab es für ihn dieses Jahr zusätzlich noch die Silberne in der Kata-Disziplin. 

Weiterlesen: Der Shotokan Karate Club Lustenau stellt sieben Landesmeister! Landesmeisterschaft in Thüringen

Edelmetallquote: 100% bei der Nachwuchsmeisterschaft in St. Pölten

Edelmetallquote: 100% bei der Nachwuchsmeisterschaft in St. Pölten

Ein sensationelles Ergebnis lieferten unsere vier Starter bei der diesjährigen Österreichischen Nachwuchsmeisterschaft am Samstag den 30. September in St. Pölten. Alle vier Starter holten sich in der Kategorie, in der sie starteten, Edelmetal! Österreich weit waren heuer 273 gemeldete Karate-Sportler am Start.

Jeder unserer jungen Wilden hatte mindestens zwei Wettkämpfe zu bestreiten und konnte souverän abschneiden.

Weiterlesen: Edelmetallquote: 100% bei der Nachwuchsmeisterschaft in St. Pölten

Wandertag Herbst 2017

Wandertag Herbst 2017

Am Samstag den 23. September 2017 traf sich eine Truppe der nicht mehr ganz so wilden zum gemeinsamen alljährlichen Wandertag. Vor erst los ging es aber noch nicht per pedes, sondern gemütlich mit dem Bus von www.amannreisen.at. Mann soll ja nichts überstürzen. Anfangsstation war erstmal das Alpenhotel Bödele, von dem aus die lustige Tour startete. Nach einem ersten kurzen Anstieg bzw. Warmup gab es bereits eine kleine Stärkung beim Alpengasthof Meierei.

Weiterlesen: Wandertag Herbst 2017

Basel Open 2017

Basel Open 2017

Unsere Kadersportler hatten bereits einen erfolgreichen Saisonstart!

Am Samstag den 16.9.2017 sowie am Sonntag den 17.9.2017 starteten drei unserer jungen Wilden bereits beim ersten Turnier dieser Saison. Und das gleich im internationalen Umfeld. Mit über 700 Nennungen aus 110 Vereinen und 20 Nationen gehört das 8. International Basel Open Masters 2017 mittlerweile in die Kategorie Topturnier im Karate. Gemeinsam mit ihren Teamkollegen vom Vorarlberger Landeskader galt es bei diesem Turnier Routine und Selbstvertrauen für die kommende Österreichische Nachwuchsmeisterschaft (30. September in St. Pölten) zu holen.

Weiterlesen: Basel Open 2017