Shotokan Karate Club Lustenau

Bewerbe

Konstanz Cup 2015 in der Sporthalle Schänzle

Konstanz Cup 2015 in der Sporthalle Schänzle

Am 04. Juli 2015 fuhr eine kleine Abordnung von Lustenauer Karatekas in Begleitung von Ecke Neururer fälschlicherweise über das deutsche Bodenseeufer nach Konstanz! Wollte man zumindest…da aber für eine Umrundung des Bodensee’s bei heißen Temperaturen keine Zeit war, fuhr man mit der Fähre von Meersburg direkt nach Konstanz. Noch war die Stimmung gut und nach kurzem Nachfragen bei Passanten fand sich doch tatsächlich die Sporthalle Schänzle wo sie immer schon stand – direkt am Bodensee :-). Kaum Zeit zum umziehen stand Sasa Dabic auch schon auf der Tatami zum Katabewerb.

Weiterlesen: Konstanz Cup 2015 in der Sporthalle Schänzle

Sommerturnier 2015 in Mäder

Sommerturnier 2015 in Mäder

Am Samstag, 27.Juni 2015 wurde das jährliche Vergleichsturnier der Partnervereine KC Kleiner Drache Mäder und dem Shotokan Karate Club Lustenau in der Hauptschule Mäder abgehalten. Die Turnhalle war durch die Helfer des KC Mäder schön hergerichtet und die Tribünenplätze durch die mitgereisten Unterstützer wie Eltern, Geschwister, Omas etc. gut besucht. Kurz nach Mittag starteten die zahlreichen Bewerbe mit den Jüngsten und Nachwuchssportlern der beiden Vereine in Kata, Kumite am Ball und Kumite. Auch die Kata-Teams durften sich bei den ausgewiesenen Begegnungen messen und für die bereitgelegten Medaillen und Pokale den besten Einsatz zeigen. Herzlichen Dank für den Coach-Einsatz an Brigitte Riedmann und Dilek Cakici sowie Mag. Isabella Hämmerle, welche als Kampfrichterinnen fungierten.

Weiterlesen: Sommerturnier 2015 in Mäder

Austrian Junior Open 2015

Austrian Junior Open 2015

Mit einer kleinen Truppe von 4 Sportlern fuhren wir gemeinsam mit dem KC Kleiner Drache Mäder vom 20. - 21. Juni 2015 nach Salzburg zu den alljährlichen Austrian Junior Open - das größte internationale Turnier für die Jungstars in Österreich. Für Sandra Dabic, Hamsat Israilov und Yannick Böhler war dies das erste Turnier in dieser Größenordnung. Mehr als 730 SportlerInnen aus 21 Nationen standen am Wochenende auf den 7 Matten in der Walserfeldhalle.

Weiterlesen: Austrian Junior Open 2015

Karatelehrgang Niederöblarn

Karatelehrgang Niederöblarn

Am Samstag Morgen um 4 Uhr trafen wir uns bei der Raststätte in Hohenems. Kurz vor der Ankunft waren wir noch in Mc Donalds frühstücken.Ca um 8 uhr kamen wir in Niederöblarn an.
Von Dragan bekamen wir unsere Zimmerschlüssel, Yannick, Hamsat und Sasa waren gemeinsam in einem Zimmer, und Sandra und Anna, gleich darauf packten wir
unsere Koffers aus und chillten.

Um 11 Uhr begann das erste Willkommenstraining. Die Trainer begrüßten uns, es waren viele Sportler/in dabei. Beim ersten Training wärmten wir uns auf, dann machten wir Kata. Um 12 Uhr
war dann das leckere Mittagessen. Am Nachmittag gingen wir alle zum Kanku-Dai Training mit Dragan.

Weiterlesen: Karatelehrgang Niederöblarn

Staatsmeisterschaft 12-April-2015 in Wels – Ein Wochenende im Konjunktiv

Staatsmeisterschaft 12-April-2015 in Wels – Ein Wochenende im Konjunktiv

Wären El P, Dragan und ich erst am Wettkampftag und nicht schon einen Tag früher nach Wels gefahren, wir hätten vielleicht ein bisschen weniger geschlafen, aber dafür einen langen ÖKB-Tag in der Halle mit einem unter der Sonne tauschen können. Dann hätte ich allerdings nicht an der Coach-Akkreditierung am Samstag Nachmittag teilnehmen können, zu welcher ich, hätte ich im Vorfeld schon gewusst, dass ich daran teilnehmen würde, ein gutes Buch mitgenommen hätte.

Am Sonntag ging es wie üblich mit den Kata Bewerben los. Hätte ich nicht so viele Heian Katas trainiert, wäre es niemals so gut gelaufen, auch wenn ich schlussendlich natürlich höhere Katas machen musste. Hätte ich im Pool-Semifinale nur einen Punkt mehr bekommen, wäre ich wahrscheinlich Dritter geworden. So fiel diese Ehre einem Herrn des Kata Nationalteams zu. Hätte ich dem erzählt, dass ich meine Kata das letzte Mal im Dezember gemacht hatte, wäre er wahrscheinlich psychisch daran zerbrochen, hätte seinen Namen gewechselt, sich einen Bart wachsen lassen und hätte zu den Eisstockschießern gewechselt.

Weiterlesen: Staatsmeisterschaft 12-April-2015 in Wels – Ein Wochenende im Konjunktiv