Shotokan Karate Club Lustenau

Niederöblarn 03. - 05.06.2017

Niederöblarn 03. - 05.06.2017

448 km, 6,5 Stunden Hinfahrt, 5 Stunden Rückfahrt, 27 aktive Sportler, 1 Trainer, 15 Trainingseinheiten und das alles bei durchschnittlich 24° Celsius.

Viele nennen es verrückt, wir nennen es „Karatelehrgang Niederöblarn 03.-05. Juni 2017“.

Wie jedes Jahr ist unser Sensei Dragan einer der Haupttrainer beim Karateseminar in der Steiermark. Heuer meisterte er die 15 Trainingseinheiten sogar alleine. Als Unterstützung reiste er mit einer kleinen 7-Mann/Frau Truppe aus Lustenau und vereinzelt ausgewählten Sportlern aus dem Ländle an.

Trotz dem frühen Reisestart um 4 Uhr morgens ließ der endlos erscheinende Pfingstverkehr nicht lange auf sich warten. Zu unserem Glück ist Dragan auch Meister im Umfahren der ewiglangen Kolonnen und kennt sich abseits der Autobahnroute bestens aus.

Nach der 6,5 stündigen Anreise, kurzem Zusammentreffen mit den anderen Sportlern und Zimmerbezug, starteten wir gleich voller Elan und viel Kraft ins Eröffnungstraining draußen im Freien.

Trainingsschwerpunkte in diesem Jahr waren die letzten intensiven Vorbereitungen auf die 1. Kyu- und DAN-Prüfungen und trainieren bis ans Limit mit dem Nationalteam-Nachwuchs im Kumite.

Die einzelnen Trainings verliefen eigentlich alle unter dem Motto „Überwinde deine Grenzen und gib Alles!“. Die Gruppen teilten sich recht schnell in die Kumite- und Prüfungsvorbereitungstruppe ein. Außer unser Alex, der Einzige aller aktiven Sportler im Camp, der sich kein Training entgehen ließ und Biss zeigte, bis zur letzten Minute. Er kämpfte wie ein Tiger, bewegte sich dynamisch wie eine Schlange, flink wie ein Wiesel und hart wie ein Bär. Hut ab Alex! Denn genau solche Personen zeigen uns, was durch viele intensive Trainingsstunden zu erreichen ist. Er war ein super Vorbild für die jüngeren Mitreisenden unter uns.

Gott sei Dank hat Dragan ein sehr gutes Gespür und bemerkte nach den intensiven Einheiten, wann es bei allen an der Zeit war eine Trainingseinheit durch ein Ausdauer-Basketballspiel zu ersetzten. Doch wie auch bei uns im Verein bereits recht bekannt ist, geht es bei diesen Spielen auch richtig zur Sache und von „erholen, dem Körper etwas Gutes tun bzw. Herunterfahren“ konnte eigentlich nicht die Rede sein.

Neue Kraft konnten wir dann allerdings beim morgendlichen Frühsport tanken. Draußen, geblendet von der aufgehenden Sonne, genossen wir die ersten starren, in weiterer Folge dynamischeren Bewegungen und 15-minütige Dauerläufe.

Wer uns in den Trainingsräumen einmal erfolglos suchte, fand uns zwischendurch im Speisesaal. Ein ausgewogenes Frühstück, Mittagessen und ein Abendessen inkl. Nachtisch gehörten zum Standardmenü eines jeden Tages. Es fehlte uns an nichts, das Essen war hervorragend und das alles unter dem Motto „All you can eat“. Was will man mehr?!

Während unseren Freistunden spielten wir Volleyball (als hätten wir uns nicht schon genug bewegt, schliefen eine Runde oder tratschten und quatschten mit den Anderen.

Abends vergingen die Stunden beim gemeinsamen Spielen wie im Flug. Wir ließen die harten Tage gemütlich ausklingen und „bombten“ uns gegenseitig durch das neue, spezielle Kartenspiel.

Nach den zweieinhalb Tagen Karatelager in der Steiermark freuten sich dann doch alle auf Daheim und EIN KLEIN WENIG Regeneration.

Alles in Allem war es ein super intensiv sportliches, sowie kameradschaftliches Wochenende mit leckerem Essen und einem super Trainer, der es schaffte bis zum Schluss alle zu motivieren.

 

Jessica Denifl


  • niederoeblarn_2017_img_0159_2
  • niederoeblarn_2017_img_0165_2
  • niederoeblarn_2017_img_0162_2
  • niederoeblarn_2017_img_0169_2
  • niederoeblarn_2017_img_0160_2
  • niederoeblarn_2017_img_0149_2
  • niederoeblarn_2017_img_0157_2
  • niederoeblarn_2017_img_0151_2
  • niederoeblarn_2017_img_0156_2
  • niederoeblarn_2017_img_0150_2
  • niederoeblarn_2017_img_0148_2
  • niederoeblarn_2017_img_0146_2
  • niederoeblarn_2017_img_0147_2
  • niederoeblarn_2017_img_0141_2
  • niederoeblarn_2017_img_0142_2
  • niederoeblarn_2017_img_0144
  • niederoeblarn_2017_img_0137
  • niederoeblarn_2017_img_0136
  • niederoeblarn_2017_img_0135
  • niederoeblarn_2017_img_0134
  • niederoeblarn_2017_img_0140_2
  • niederoeblarn_2017_img_0132
  • niederoeblarn_2017_img_0133_2
  • niederoeblarn_2017_img_0127_2
  • niederoeblarn_2017_img_0122_2
  • niederoeblarn_2017_img_0120_2
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0061
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0067
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0056
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0063
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0057
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0059
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0046
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0048
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0055
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0052
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0054
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0035
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0041
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0042
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0045
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0038
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0025
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0024
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0031
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0023
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0033
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0020
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0018
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0021
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0022
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0019
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0017
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0014
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0013
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0016
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0015
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0007
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0009
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0010
  • niederoeblarn_2017_img-20170613-wa0008

Copyright

Impressum / Kontakt

 Copyright © 2000 - 2017 by Karate Club Lustenau. All rights reserved.