Shotokan Karate Club Lustenau

Besuch im Skyline-Park Wörrishofen

Besuch im Skyline-Park Wörrishofen

Am 2. September war es schon so weit, wir machten uns um 8:00 Uhr auf den Weg mit dem Bus zum Skylinepark. Der Busfahrer war sehr lustig und hat uns alle zum Lachen gebracht. Unsere Eltern bekamen während des Fahrt von einer hübschen, freundlichen Dame (Marina) Café serviert. Wir, die Jugendlichen/Kinder, hatten dabei hinten im Bus sehr viel Spaß und Gaude.  So ging unsere Fahrt mit dem Bus zum Skylinepark.

Als wir dort ankamen hat Angi die Eintrittskarten für uns alle geholt. Anschließend gingen wir alle zusammen in das Hauptrestaurant um gemütlich zu frühstücken. Nachdem Frühstück machten sich alle bereits auf den Weg zu den Attraktionen. Wir haben uns in Gruppen aufgeteilt, manche waren mit Freunden manche mit Eltern und Cousinen unterwegs. Dazu waren auch noch 2 kleine Gäste dabei. Einer war Emanuels Sohn und der andere Nataschas Sohn, die mit Kinderwagen unterwegs waren. Sie machten keine Action Fahrt, sondern eine gemütliche Fahrt.

Es gibt sehr viele Attraktionen wie zum Beispiel: Wildwasserbahn, Sky Shot, Sky Rafting, Sky Twister, Autoscooter, Sky Rider, Bob Racing und vieles mehr. Als erstes bin ich (Rukiye) mit Anna Zero Gravity gefahren, das war der Hammer. Da es sich nur am Drehen war ging es mir nach der Fahrt sehr schlecht, aber trotzdem war es etwas sehr Cooles das was ich nie vergessen werde.

Da ich sehr gemein bin, habe ich es Sandra und Irma auch empfohlen es zu fahren. Sie wussten natürlich nichts davon und gingen es zusammenfahren. Nach der Fahrt fühlten sie sich genauso wie ich, und haben mit mir dabei geschumpfen  natürlich nur aus Spaß 😊.

Ich Ceylin bin als erstes mit Somija Sky Spin gefahren, was uns auch sehr gefiel. Somija, Fabrizia ihre Cousine und ich waren immer zusammen bei den Attraktionen. Meine Schwester Mira hat uns zufällig bei der Wildwasserbahn gesehen und wollte mit uns weitergehen, wo wir damit auch einverstanden waren. So gingen unsere Fahrten weiter. Unsere Mama Narin mit ihrem Tarzan-Seil und Peace Zeichen dürfen wir natürlich nicht vergessen 😊

Am besten hat uns die Wildwasserbahn gefallen, denn das hat uns am meisten Spaß gemacht und wir wurden dabei auch schön nass 😊.

Bis um 14:00 hatten wir Zeit um das ganze zu fahren und Spaß zu haben. Da es sehr kalt war mussten wir uns beim Haupteingang treffen und eine Entscheidung ausmachen, ob wir noch bleiben oder schon gehen sollten. Doch wir entschieden uns bis um 16 Uhr zu bleiben. Sofort verteilten wir uns wieder in unsere Gruppen und machten uns nochmal so schnell wie möglich auf den Weg zu den Attraktionen.

Zum Schluss gingen wir zum Ausgang und machten noch unser cooles Gruppenfoto. Danach fuhren wieder glücklich und friedlich nach Hause.

Rukiye, Ceylin, Mira

Copyright

Impressum / Kontakt

 Copyright © 2000 - 2018 by Karate Club Lustenau. All rights reserved.